Filmmakers

MARY ZOPHRES

KOSTUEME

Inside Llewyn Davis ist die zwölfte aufeinanderfolgende Zusammenarbeit von MARY ZOPHRES (Kostüm) mit den Coen- Brüdern als Kostümbildnerin. Zu den gemeinsamen Projekten gehören Fargo – Blutiger Schnee (Fargo, 1996), The Big Lebowski (1998), O Brother, Where Art Thou? (2000), The Man Who Wasn’t There (2001), Ein (un)möglicher Härtefall (Intolerable Cruelty, 2003), The Ladykillers (2004), No Country for Old Men (2007), Burn After Reading (2008), A Serious Man (2009) und True Grit (2010). Die erfolgreiche Zusammenarbeit begann mit Hudsucker – Der große Sprung (The Hudsucker Proxy, 1994), bei dem Zophre noch als Assistent für Kostümbild tätig war.

Sie war außerdem als Kostümdesignerin bei zahlreichen Filmen von Steven Spielberg beteiligt, u.a. bei Terminal (2004), Catch Me If You Can (2002), der in der Kategorie „Bestes Kostüm“ bei den BAFTA Awards nominiert wurde, und bei Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull, 2008).

Zu den weiteren Filmprojekten, bei denen Zophres als Kostümdesignerin fungierte, gehören die ersten drei Filme der Farrelly Brüder, Dumm & Dümmer (Dumb and Dumber 1994), Kingpin – Zwei Trottel auf der Bowlingbahn (Kingpin, 1996) und Verrückt nach Mary (There’s Something About Mary, 1998), sowie Träume bis ans Ende der Welt (Digging to China, 1997), An jedem verdammten Sonntag (Any Given Sunday, 1999), Ghost World (2001) von Terry Zwigoff, Moonlight Mile (2002) von Brad Silberling, Flight Girls (View from the Top, 2003) von Bruno Barreto, Verliebt in eine Hexe (Bewitched, 2005) von Nora Ephron, Smokin’ Aces (2006) von Joe Carnahan und Robert Redfords Von Löwen und Lämmern (Lions for Lambs, 2007).

Nach ihrem abgeschlossenen Studium für Kunstgeschichte und Gestaltung beim Vassar College, begann sie ihren Karriereaufstieg in der Modeindustrie und arbeitete für Norma Kamali und Esprit. Im Filmgeschäft begann sie zunächst als Garderobier am Set von Oliver Stones Geboren am 4. Juli (Born on the Fourth of July, 1989). Zophres designte außerdem die Kostüme für zwei Filme von Jon Favreau, Iron Man 2 (2010) und Cowboys & Aliens (2011). Zu ihren jüngsten Projekten gehören Zeit zu leben (People Like Us, 2012) und Gangster Squad (2013).