Filmmakers

ROBERT GRAF

PRODUZENT

Inside Llewyn Davis ist ROBERT GRAFs (Ausführender Produzent) elfter Film mit Joel und Ethan Coen. Wie sie stammt auch Graf aus Minnesota. Seine Zusammenarbeit mit den Brüdern begann 1995, als er bei Fargo – Blutiger Schnee (Fargo, 1996) als Location-Manager beschäftigt war. In gleicher Funktion arbeitete er auch bei dem nächsten Film der Coens, The Big Lebowski (1998).

Im Anschluss war er als Associate Producer bei vier Coens-Filmen in Folge, O Brother, Where Art Thou? (2000), The Man Who Wasn’t There (2001), Ein (un)möglicher Härtefall (Intolerable Cruelty, 2003) und Ladykillers (The Ladykillers, 2005). Als ausführender Produzent arbeitete er danach an dem Oscar®-prämierten No Country for Old Men (No Country for Old Men, 2007), Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? (Burn After Reading, 2008), A Serious Man (2009) und True Grit (2010).

Zu Grafs weiteren Filmen, an denen er als auführender Produzent arbeitete, zählen Joe Carnahans Smokin’ Aces (2007), Greg Mottolas Paul – Ein Alien auf der Flucht (Paul 2011) sowie Jonathan Daytons und Valerie Faris’ Ruby Sparks (2012).

Graf lebt gegenwärtig in Los Angeles.
Rocket Fuel